Re: LANG und UTF-8

From: P.U.Kruppa <root(at)pukruppa.de>
Date: Sun, 4 Dec 2005 16:44:59 +0100 (CET)

On Sat, 3 Dec 2005, Rocco Rutte wrote:

> Hi,
>
> * P.U.Kruppa [05-12-02 19:54:24 +0100] wrote:
>
>> Egal, wirklich erschreckend fand ich neulich, als ich mal Debian Sarge
>> installiert habe, dass dort alles ab Installation auf deutsch und in UTF-8
>> zu benutzen war - sowohl die Konsole, als auch XFree86.
>
> Mit Xorg tut es das unter FreeBSD auch: $LC_* richtig setzen, uxterm benutzen
> und fertig.
Ja, schon klar - aber was ist mit der Konsole? Und wie wre es
mit automatisch ab Installation?

Gru,

Uli.

>
> bye, Rocco
> --
> Man kann sogar so lustige Sachen wie „α² + β² = 㲓 oder
> „∫₀³ x⋅dx“ schreiben.
>
>
> To Unsubscribe: send mail to majordomo(at)de.FreeBSD.org
> with "unsubscribe de-bsd-questions" in the body of the message
>

*********************************************
* Peter Ulrich Kruppa - Wuppertal - Germany *
*********************************************

To Unsubscribe: send mail to majordomo(at)de.FreeBSD.org
with "unsubscribe de-bsd-questions" in the body of the message
Received on Sun 04 Dec 2005 - 16:16:28 CET

search this site