Re: Welches Software-Raid unter freebsd auf SATA-Platten

From: Bernd Walter <ticso(at)cicely12.cicely.de>
Date: Sun, 22 Feb 2004 11:35:30 +0100

On Sun, Feb 22, 2004 at 09:54:44AM +0100, Peter Wullinger wrote:
> On Sat, Feb 21, 2004 at 11:54:33PM +0100, Bernd Walter wrote:
> > On Sat, Feb 21, 2004 at 10:11:55PM +0100, Peter Wullinger wrote:
> > Hast du beim booten auch das passende vinum Tool benutzt?
>
> Jau. Auch mal testweise nach einem make installworld.
> Leider Fehlanzeige. Und wie gesagt auch bei einem 5.2.1-RELEASE.
> Aber das ist mir auch erst dann wieder nicht mehr
> egal, wenn es nach dem nächsten Patch auch noch
> nicht funktioniert, dann werde ich auch versuchen ein
> wenig Rückkopplung zu liefern.
>
> > Das und der Kernel Bestandteil muss passen.
> > Im Zweifelsfall in den Singleuser Mode booten und das vinum Tool
> > aus /usr/obj... verwenden um einen vinum start zu machen.
> > Danach alles mounten, normal installieren und gut.
> > Wenn denoch ein Panic auftritt, dann kennst du immerhin den Ausl?ser.
>
> Der Auslöser ist _wahrscheinlich_ vinum.

Sicher, aber welcher Befehl - so ein Bootvorgang macht verdammt viel.

> Wenn ich vinum Dateisysteme aus der /etc/fstab rausnehme
> und start_vinum="NO" setze, bootet das System ohne
> zu mucken hoch.

Klar und das kannst du im Single User Mode alles Schritt fr Schritt
machen.

-- 
B.Walter                   BWCT                http://www.bwct.de
ticso(at)bwct.de                                  info(at)bwct.de
To Unsubscribe: send mail to majordomo(at)de.FreeBSD.org
with "unsubscribe de-bsd-questions" in the body of the message
Received on Sun 22 Feb 2004 - 11:43:09 CET

search this site