Re: Notebook unter PCBSD Řberhitzt

From: Oliver Fromme <oliver(at)fromme.com>
Date: Sun, 22 May 2016 17:08:56 +0200 (CEST)

Marc Santhoff wrote:
> Grummel, sowas passiert mir eigentlich nicht. Olli, schulligung f├╝r
> direkte Mail, sollte an die Liste...

Kein Problem. Ich bin in letzter Zeit auch dazu ├╝bergegangen,
einfach ein "Group Reply" zu machen, bei dem die Liste ins Cc
gesetzt wird. Das scheint heutzutage die Mehrzahl der Leute
zu wollen. Ausnahmen gibt's nat├╝rlich immer, aber die de-bsd-
Listen sind alles andere als high-volume, da kann man auch
damit leben, wenn's mit der Zustellung nicht ganz so klappt,
wie man es gerne h├Ątte.

Kurze Anmerkung noch ...

> [...]
> > dementsprechend mehr W├Ąrme produziert. Allerdings hast du
> > -- je nach Gr├Â├če der Platte -- eine bessere Chance, dass das
> > Backup fertig ist, bevor die Notabschaltung zuschl├Ągt.
>
> Wird wohl nichts bei 500MB und der gef├╝hlt langsamsten Festplatte der
> Welt.

Du meinst sicher GB, oder?

> > Du k├Ânntest auch versuchen, das gzip zu beschleunigen,
> > indem du die Kompression etwas reduzierst, z.B. -2 oder -3
> > (der Default ist -6). Allerdings kann es dann irgendwann
> > auch passieren, dass das NFS zum begrenzenden Faktor wird.
>
> D├╝rfte allerdings immer noch wirksam genug bleiben, da gro├če Bereiche
> der Benutzerpartition leer sind. Eine Option f├╝r lange Winterabende.

Wobei es einen Unterschied zwischen "leer" und "unbenutzt"
gibt. Auch bei einem Dateisystem, das nie zu mehr als 50%
genutzt wird, enthalten irgendwann praktisch alle Sektoren
(Rest-)Daten. Beim L├Âschen von Daten werden die zugeh├Ârigen
Sektoren ja nicht ausgenullt (au├čer es ist eine SSD mit
aktivem TRIM).

Gru├č
   Olli

-- 
Oliver Fromme, M├╝nchen   --   FreeBSD + DragonFly BSD
``We are all but compressed light'' - Albert Einstein
To Unsubscribe: send mail to majordomo(at)de.FreeBSD.org
with "unsubscribe de-bsd-questions" in the body of the message
Received on Sun 22 May 2016 - 17:08:58 CEST

search this site