Re: kein vi im Single User Modus moeglich

From: Werner Griessl <werner(at)btr0x22.rz.uni-bayreuth.de>
Date: Tue, 10 Feb 2009 14:11:05 +0100

Lars Engels wrote:
> Quoting Oliver Fromme <olli(at)lurza.secnetix.de>:
>
>> ee(1) hat genau dieselben Voraussetzungen wie vi(1): Beide
>> liegen in /usr/bin, und beide verwenden curses, d.h. sie
>> benötigen die Termcap-Datenbank, die in /usr/share liegt.
>
> Es gibt ja noch das (statisch gelinkte) /rescue/vi, an das man auch im
> Single User Mode kommt. Allerdings fehlt ohne /usr immer noch die
> Termcap-DB, weswegen das Ganze ein bisschen sinnlos ist. AFAIK kann
> man sich aber eine minimale termcap-DB nach /etc kopieren und diese
> dann im Single User Mode benutzen. Eine schnelle Suche in den Manpages
> von vi(1) und termcap(5) hat dazu aber nichts zu Tage gebracht...
>
> Gruß
> Lars

Frher gabs denke ich mal ein statisches ee .
Meistens kann man sich irgendwie durch Nachdenken aus der Affre ziehen.
Ich kann mich allerdings erinnern, vor Jahren nur noch durch ein
"cat > /etc/fstab" eine kaputte fstab provisorisch neu zu erzeugen und
auch nur, weil ich auswendig wute, wo auf der deutschen Tastatur die
richtigen Zeichen lagen.

Werner

To Unsubscribe: send mail to majordomo(at)de.FreeBSD.org
with "unsubscribe de-bsd-questions" in the body of the message
Received on Tue 10 Feb 2009 - 14:11:22 CET

search this site