Re: SATA-Raid Controller

From: jesk <jesk(at)killall.org>
Date: Sun, 26 Sep 2004 19:18:49 +0200

> Software-RAID ist nicht gleich Software-RAID. Wenn ich unter
> FreeBSD Software-RAID machen moechte, wuerde ich mich z.B.
> nicht mit atacontrol etc. herumschlagen, sondern mich mit
> vinum (bzw. "gvinum") oder gstripe/gmirror beschaeftigen.

Ich habe vor 2 Jahren boese Erfahrungen mit Vinum gemacht, auch wenn der
Code mittlerweile sehr stark ueberarbeitet worden ist (Geom), ist eine SW
Loesung nie 100 prozentig sauber und verursacht bei einem Ausfall einer
Platte immer arges Schwitzen.

> Wenn es wirklich nur um das Spiegeln zweier Platten ginge
> (und die Volume-Management-Faehigkeiten von vinum fuer die
> Auswahl keine Rolle spielen), wuerde ich gmirror verwenden.
> gmirror vertraegt bei passender Konfiguration das Verschie-
> ben von Platten ueber Kanaele.

gmirror und gconcat ist mir ein wenig zu neu, um mich darauf verlassen zu
koennen.

> Als Controller wuerde ich dann als "wohlfunktionierend"
> bekannte Technik einsetzen. "Promise" ist eigentlich immer
> eine recht gute Wahl (was man so liest).
>
Ist Promise nicht Software driven?

> > Mir ist zur Zeit keine Liste bzw. Seite bekannt, auf der ich eine
Uebersicht
> > der derzeitigen von FreeBSD supporteten Raid-Controller finden kann,
> > vielleicht euch?
>
> Die Hardware-Release-Notes?

eine ‹bersicht aller Controller fehlt trotzdem.

Danke fuer die Hilfe!

Gruss Christian

To Unsubscribe: send mail to majordomo(at)de.FreeBSD.org
with "unsubscribe de-bsd-questions" in the body of the message
Received on Sun 26 Sep 2004 - 19:19:16 CEST

search this site