Re: kde Sceensaver problem....

From: Timo Fuchs <fuchs(at)pinuts.de>
Date: Mon, 22 Nov 1999 13:26:53 +0100

Hallo,

Marc van Woerkom wrote:
> > > Auch nicht, wenn Du das Pa▀wort komplett aus dem Pa▀wortfile
> > > rausnimmst? (vipw)
> > hab ich ausprobiert, bringt nix...
>
> Ich verstehe immer noch nicht, wieso der Screensaver auf
> einem Passwort beharren soll, dass nicht Dein Passwort
> ist.

Wie ich schon, in Unfaehigkeit, meinen Mailclient zu bedienen, nur an
Roland geschickt habe, ich hatte dasselbe Phaenomen mal mit dem
kde-Screensaver in Verbindung mit NIS, wobei das glaub noch KDE Beta 3
war oder so. Der Screensaver hat nur User wieder einloggen lassen, die
lokal in der passwd waren, jedoch niemand, der ueber NIS kam.

Christian, falls Du NIS (yellow pages) benutzt, koennte das der Grund
sein. Eine Loesung hierfuer kenne ich leider nicht.
Ich weiss nicht, ob man vielleicht beim Kompilieren des Screensavers
eine Option mitgeben kann, dass er auch mit NIS umgehen kann, ansonsten
faende ich das ein ziemlich schwaches Bild, immerhin wird KDE mehr und
mehr in Uni-Rechnerpools eingesetzt, wo meistens auch mit NIS gearbeitet
wird.

Gruesse
Timo

To Unsubscribe: send mail to majordomo(at)de.FreeBSD.org
with "unsubscribe de-bsd-questions" in the body of the message
Received on Mon 22 Nov 1999 - 13:26:43 CET

search this site