Re: kde Sceensaver problem....

From: Harold Gutch <logix(at)foobar.franken.de>
Date: Tue, 23 Nov 1999 00:58:34 +0100

On Mon, Nov 22, 1999 at 01:26:53PM +0100, Timo Fuchs wrote:
> Hallo,
>
> Marc van Woerkom wrote:
> > > > Auch nicht, wenn Du das Pa▀wort komplett aus dem Pa▀wortfile
> > > > rausnimmst? (vipw)
> > > hab ich ausprobiert, bringt nix...
> >
> > Ich verstehe immer noch nicht, wieso der Screensaver auf
> > einem Passwort beharren soll, dass nicht Dein Passwort
> > ist.
>
> Wie ich schon, in Unfaehigkeit, meinen Mailclient zu bedienen, nur an
> Roland geschickt habe, ich hatte dasselbe Phaenomen mal mit dem
> kde-Screensaver in Verbindung mit NIS, wobei das glaub noch KDE Beta 3
> war oder so. Der Screensaver hat nur User wieder einloggen lassen, die
> lokal in der passwd waren, jedoch niemand, der ueber NIS kam.

Das hat zwar damit nichts zu tun...

> faende ich das ein ziemlich schwaches Bild, immerhin wird KDE mehr und
> mehr in Uni-Rechnerpools eingesetzt, wo meistens auch mit NIS gearbeitet

... damit immerhin schon ein bisschen mehr...

Mit *BSD hat das ganze nichts am Hut, aber:
Es geht kurz gesagt um einen Solaris-pool mit NIS - allerdings
klappt bei einer SSH-Authentifizierung mit RSA-authentication
nichts. Nicht einmal ein getprotoent() funktioniert, da in
  /etc/nsswitch.conf
eben NIS als einzig zustaendige Authoritaet konfiguriert wurde,
und ich mich ja bei RSA-authentifizierung ohne Passwort anmelde.

Wie gesagt, eigentlich hat das mit dem ganzen hier nichts zu tun,
aber wenn jemand einmal Probleme mit _irgendwas_ unter einem
NIS-system hat, soll er es doch einmal mit
Passwort-Authentifizierung anstelle der RSA-authentication von
SSH versuchen; bei mir klappt alles damit nun.

[... gruml... und ich wunderte mich wochenlang, warum ich gewisse
 Netzwerkdienste manchmal problemlos benutzen konnte, oftmals
 allerdings _ueberhaupt_ nicht}

bye,
  Harold

-- 
<Shabby> Sleep is an abstinence syndrome wich occurs due to lack of caffein.
Wed Mar  4 04:53:33 CET 1998   #unix, ircnet
To Unsubscribe: send mail to majordomo(at)de.FreeBSD.org
with "unsubscribe de-bsd-questions" in the body of the message
Received on Tue 23 Nov 1999 - 00:58:38 CET

search this site