Re: Dateiformat externer Austauschmedien (Platte, Stick)

From: Polytropon <freebsd(at)edvax.de>
Date: Wed, 9 Mar 2016 15:37:58 +0100

On Wed, 9 Mar 2016 14:23:03 +0000 (UTC), Christian Weisgerber wrote:
> On 2016-03-09, Heino Tiedemann <rotkaps_spam_trap(at)gmx.de> wrote:
>
> > Ist es wirklich so, das wirklich das FAT32 immer noch DER gemeinsame
> > Nenner zum Dateiaustausch ist?
>
> Ja.

Nein. FAT16, wenn Dateien mit DOS ausgetauscht werden sollen. :-)

> Und ISO-9660 auf CD.

Das lt sich bestimmt nicht r/w-mounten, oder? So a la

        # newfs_cd9660 /dev/da0
        # mount -t cd9660 -o ro /dev/da0 /mnt
        # cp /tmp/important_business_data.tar /mnt
        # umount /mnt

und auf dem Zielsystem erscheint dann die Datei? Und man
kann noch more_important_stuff.tar dazukopieren und hat
dann das vermutete Ergebnis?

Lt sich ISO-9660 eigentlich auch auch Nicht-CD/DVD-Medien
(also Festplatten und USB-Sticks) anwenden?

-- 
Polytropon
Magdeburg, Germany
Happy FreeBSD user since 4.0
Andra moi ennepe, Mousa, ...
To Unsubscribe: send mail to majordomo(at)de.FreeBSD.org
with "unsubscribe de-bsd-questions" in the body of the message
Received on Wed 09 Mar 2016 - 15:38:06 CET

search this site