Re: Probleme mit der Maus und Tastatur(usb) unter X.

From: Oliver Brandmueller <ob(at)e-Gitt.NET>
Date: Tue, 31 Jan 2012 17:49:20 +0100

Moin,

On Tue, Jan 31, 2012 at 05:10:39PM +0100, Stefan Huerter wrote:
> Guckux
>
> keiner mehr da? Alles im Urlaub? Keiner eine Idee?
>
> H I L F E ! ;-)
>
> > FreeBSD 9 ist neu gebaut, ports im aktuellen Status.
> > Xorg und xfce4 sind installiert und funktionieren.
> > Nachdem ich in Serverlayout die Option "AllowEmptyInput" "off" gesetzt
> > hatte funktioniert auch Tastatur und Maus.
> >
> > Habe jetzt aber ein anderes/weiteres Problem:
> > zB Terminalfenster ge÷ffnet - ich mache Terminaleingaben, nix erscheint.
> > Erst wenn ich die Maus bewege, erscheinen die Zeichen.
> > Das setzt sich durch das ganze System durch, bis hin zum screensaver-lock.
> >
> > any hints?

Wenn DU ihn nicht auf der Console brauchst: schalte moused aus. Dann
geht es. Achtung, bei USB Mouse wird der durch devd gestartet,
entsprechend das aus der devd.conf rauskommentieren.

- Olli

-- 
| Oliver Brandmueller          http://sysadm.in/         ob@sysadm.in |
|                        Ich bin das Internet. Sowahr ich Gott helfe. |
To Unsubscribe: send mail to majordomo(at)de.FreeBSD.org
with "unsubscribe de-bsd-questions" in the body of the message
Received on Tue 31 Jan 2012 - 17:49:23 CET

search this site