Re: debian BSD?

From: Timo Schoeler <timo.schoeler(at)riscworks.net>
Date: Wed, 29 Nov 2006 22:28:47 +0100

thus Patrick Hess spake:

> Hallo,
>
> Timo Schoeler schrieb:
>> GNU und BSD im mix. sowas widerliches hat nicht mal McDoof zu
>> bieten.
>
> Aha, und mit welchem Compiler baust du dir dein *BSD?
>
> Nachdenkliche Gre,
> Patrick

eben, darum geht's doch gerade! diese ganzen lippenbekenntnisse
schwaechen die position der ISC-/BSD-lizensierten software nur.

im zuge eigener kernelexperimente (exokernel auf POWER, anfang des
jahres mit NetBSD begonnen; nun aufgrund der situation bei NetBSD und
der nicht-offenheit von Power -- entgegen IBMs gesuelze -- erstmal auf
eis. die richtung zeigt OpenBSD auf OpenSPARC als grundlage zu nehmen.
aber das ist eine andere baustelle...)

hier vielleicht was interessantes:

http://www.cs.vu.nl/ack/

http://primemover.sourceforge.net/

resignierte gruesse,

timo

To Unsubscribe: send mail to majordomo(at)de.FreeBSD.org
with "unsubscribe de-bsd-questions" in the body of the message
Received on Wed 29 Nov 2006 - 22:30:50 CET

search this site