Re: USB ohne IRQ

From: Marc Santhoff <M.Santhoff(at)t-online.de>
Date: 15 Oct 2003 15:01:15 +0200

Am Mi, 2003-10-15 um 14.14 schrieb Bernd Walter:
> On Wed, Oct 15, 2003 at 02:00:36PM +0200, Marc Santhoff wrote:
[...]
> > Hmm ... da stellt sich dann die Huhn-Ei-Frage. Oder bekommt man die
> > Floppy-Images irgendwo per FTP ohne "make release"?
>
> snapshots.jp.freebsd.org

Schau an, da kann ich ftp2.de ja lange umgraben ... ;)

Mal sehen, ob es geht. Obwohl (wie ich aus Langeweile probiert habe)
nicht mal NetBSD 1.6.1 es hinbekommt, gleicher Fehler. Darauf hatte ich
noch Hoffnung gesetzt, weil in einer der vielen Mailinglisten ein
dmesg-Abzug aktivierte OHCIs zeigte. Leider auf einem anderen Brett
(Asus, auch mit nForce2).

Vielen Dank bis hier und Gre aus dem sonnigen Hamburg,
Marc

To Unsubscribe: send mail to majordomo.FreeBSD.org
with "unsubscribe de-bsd-questions" in the body of the message
Received on Wed 15 Oct 2003 - 15:15:32 CEST

search this site