Re: cpu temperatur mit lmmon

From: Oliver Lehmann <lehmann(at)ans-netz.de>
Date: Mon, 2 Dec 2002 11:03:06 +0100

Oliver Fromme wrote:

> Naja, das ist einfach die Frage, ob die einen PTC- oder NTC-
> Thermowiderstand verwenden. Ich vermute mal, es ist ein PTC
> (positive temperature coefficient).

In der Industrie verwendet man meist Widerstandsthermometer die die tolle
Bezeichnung Pt 100 DIN tragen (Messwiderstand Platin, 100 Ohm bei 0C)

Und, es gaebe auch noch die Moeglichkeit der Temperaturmessung mit
Thermolementen

2 Draehte (z.b. Kupfer und Konstantan), an der Spitze verloetet. An den
freien Drahtenden entsteht eine kleine Spannung wenn an der Loetstelle und
der Vergleichsstele untersch. Temp. herrschen. Je groesser der
Unterschied, umso groesser die Spannung.

Jedoch ist diese Messmethode im unteren Temperaturbereich rel. ungenau,
und es bedarf immer einer Gegenstelle mit konstanter temp... somit also
etwas unbrauchbra fuer PCs... ;)

So, das solls gewesen sein mit dem heutigen Exkurs in die industrielle
Messtechnik... ;)

  Gruesse, Oliver

-- 
Oliver Lehmann, lehmann@ans-netz.de, http://www.pofo.de/
  http://wishlist.pofo.de/
To Unsubscribe: send mail to majordomo(at)de.FreeBSD.org
with "unsubscribe de-bsd-questions" in the body of the message
Received on Mon 02 Dec 2002 - 11:03:26 CET

search this site