Dringende Probleme mit der Tastaturbelegung

From: Oliver Fischer <nexus(at)fileseeker.net>
Date: Mon, 10 Jan 2000 07:44:43 +0100

Guten Morgen,

nun, eigentlich schreie ich nicht so laut nach hilfe, jetzt
muss es aber sein...

Seit letzter woche kann ich auf meinem system keine dt.
umlaute mehr benutzen, sogar an { und ~ komme ich nicht mehr
ran. Ich habe keine ahnung, was ich da verbockt habe. Mein
erster ansatz war die einstellungen in /etc/rc.conf zu
aendern und neu zu setzen.. Keine wirkung! %&@!

Nun ist mir folgendes verhalten aufgefallen, vielleicht weis
ja jeman, was es ist.

Wenn ich waehrend des bootprozesses die sondertasten
druecke, werden die zeichen noch korrekt ausgegeben, auch
beim anmelden an der console kann ich noch alle zeichen
nutzen, bis auf das "a. Seltsamer weise meckert der getty
nach "a etwas von zu schneller eingabe - leider habe ich die
fehlermeldung nicht zu verfuegung - und legt sich fuer 30
sec. schlafen.

Erst nach dem anmelden kann ich keines dieser zeichen mehr
nutzen. Zumindest das fehlen der geschweiften klammern macht
sich beim coden ziemlich schlecht....

Weiss jeman rat???
Oliver

P.S.: Habe ein 4.0-Current.

#--{ Oliver Fischer }--
plexus(at)snafu.de
http://www.xshare.com/~plexus/

To Unsubscribe: send mail to majordomo(at)de.FreeBSD.org
with "unsubscribe de-bsd-questions" in the body of the message
Received on Mon 10 Jan 2000 - 07:46:50 CET

search this site