Re: Umlaute in FreeBSD

From: Menuhin Saitov <menuhin(at)web.de>
Date: Wed, 13 Jul 2005 12:18:54 +0200

On Wed, Jul 13, 2005 at 09:39:20AM +0200, Matthias Fechner wrote:
> Hallo Menuhin,

> so mach ich das auch.
> Wenn du dich in der FreeBSD Maschine eingeloggt hast und dann locale
> eingibst, bekommst du so was?
> ~> locale idefix(at)server
> LANG=de_DE.ISO8859-15
> LC_CTYPE="de_DE.ISO8859-15"
> LC_COLLATE="de_DE.ISO8859-15"
> LC_TIME="de_DE.ISO8859-15"
> LC_NUMERIC="de_DE.ISO8859-15"
> LC_MONETARY="de_DE.ISO8859-15"
> LC_MESSAGES="de_DE.ISO8859-15"
> LC_ALL=de_DE.ISO8859-15
>
> > es war auf iso-8859-1 eingestellt hab ich geaenedrt aber keine
> > Wirkung.
>
> das -15 ist nur dafr da, das du auch mit dem Euro umgehen kannst,
> Umlaute gehen auch mit -1.
>
> Ich schau noch mal schnell meine Konfiguration von mutt durch, ob ich
> noch was sehen; welchen Editor benutzt du, ich hab das folgende drin
> stehen:
> set editor='jed %s -tmp -f mail_mode'
>
> Was du auch noch versuchen kannst, schreib mit deinem Editor mal ein
> kleines File mit Umlauten und hng das mal als Attachment an.
>

Hallo Mathias,
hier sind meine locale:

------------------------SCHNIPP---------------------------------------
LANG=de_DE.ISO8859-15
LC_CTYPE="de_DE.ISO8859-15"
LC_COLLATE="de_DE.ISO8859-15"
LC_TIME="de_DE.ISO8859-15"
LC_NUMERIC="de_DE.ISO8859-15"
LC_MONETARY="de_DE.ISO8859-15"
LC_MESSAGES="de_DE.ISO8859-15"
LC_ALL=
----------------------SCHNIPP-----------------------------------------

Der einzige Unterschied ist beim LC_ALL=
Es scheint seit gestern was sich verbessert hat.
Beim Lycos,Web.de und Yahoo erschienen die korrekt.

Hier sind die noch mal :


Gruss Menuhin

-- 
Saitov Menuhin
http://www.msaitov.de.vu
To Unsubscribe: send mail to majordomo(at)de.FreeBSD.org
with "unsubscribe de-bsd-questions" in the body of the message
Received on Wed 13 Jul 2005 - 12:19:26 CEST

search this site