Re: inkrementelles MySQL Backup

From: Eike Bernhardt <eike(at)unorganized.net>
Date: Mon, 11 Feb 2002 10:39:57 +0100

Moin!

On Sun Feb 10 23:54:55 2002 CET Dominik Brettnacher wrote:

> On Sun, 10 Feb 2002, Clemens Hermann wrote:
>
> > gibt es eine Moeglickeit, nach einem initialen Dump einer
> > MySQL-Datenbank incrementelle Dumps zu erzeugen? Ziel ist es mit Hilfe
> > des einen grossen Dumpfiles und eines inkrementellen Dumps die Datenbank
> > wieder komplett herstellen zu koennen, ohne jeden Tag die komplette
> > Datenbank auszudumpen und zu sichern.
>
> Gibts. Schau Dir mal Kapitel 4.10, bzw. insbesondere 4.10.3 der MySQL Doku
> an, da ist das alles recht verstšndlich beschrieben.
>
> http://www.mysql.com/doc/R/e/Replication.html

Hm, aber ob Replikation wirklich das gewuenschte ist? Damit hast du dann
zwar ein Live-Backup, aber archivieren laesst sich das dann auch
schlecht.

In http://www.mysql.com/doc/B/a/Backup.html ist beschrieben, wie solch
ein inkrementelles Backup funktionieren sollte (wobei darin jetzt wohl
das Binary Log, das auch fuer Replikation genutzt wird, verwendet werden
soll: http://www.mysql.com/doc/B/i/Binary_log.html ) und wie das
wiedereinspielen klappen sollte.

HTH, Eike

-- 
Eike Bernhardt              http://unorganized.net/                ICQ: 11256658
"Geek: One who bites the heads off chickens."
                                       -- http://www.spellmaker.com/glossary.htm
To Unsubscribe: send mail to majordomo(at)de.FreeBSD.org
with "unsubscribe de-bsd-questions" in the body of the message
Received on Mon 11 Feb 2002 - 10:40:03 CET

search this site