Probleme bei der Installation von i4b

From: Heinrich Hiemesch <heinrich.hiemesch(at)online.de>
Date: Wed, 03 May 2000 06:29:39 GMT

Hallo,

diese msg hatte ich vor zwei Wochen in der Newsgroup
de.comp.os.unix.bsd abgesetzt, aber keine Antwort erhalten. Nun
versuch ichs hier nochmal:

Ich habe heute mal versucht, i4b auf meinem FreeBSD 3.4 STABLE Rechner
zu installieren, abber offensichtlich reicht mein IQ nicht aus...

Den Kernel habe ich neu konfiguriert wie im Manual beschrieben,
eingebaut ist eine Fritz PCI Karte. Ebenfalls habe ich die
zusaetzlichen Zeilen in die rc.conf reingeschrieben, wie in der msg.
von Kai Gro▀johann (der Mann der nicht wusste, was er tat ;-)

Beim Hochlaufen ist zunaechst alle ganz schoen:

-------------------------/var/log/messages--------------------
[...]
Apr 17 16:17:55 <kern.crit> schnurzi /kernel: isic0: <AVM Fritz!Card
PCI ISDN adapter> rev 0x02 int a irq 9 on pci0.9.0
[...]
Apr 17 16:17:55 <kern.crit> schnurzi /kernel: i4b: ISDN call control
device attached
Apr 17 16:17:55 <kern.crit> schnurzi /kernel: i4bisppp: 4 ISDN SyncPPP
device(s) attached
Apr 17 16:17:55 <kern.crit> schnurzi /kernel: i4bctl: ISDN system
control port attached
Apr 17 16:17:55 <kern.crit> schnurzi /kernel: i4bipr: 4 IP over raw
HDLC ISDN device(s) attached (VJ header compression)
Apr 17 16:17:55 <kern.crit> schnurzi /kernel: i4btel: 2 ISDN telephony
interface device(s) attached
Apr 17 16:17:55 <kern.crit> schnurzi /kernel: i4brbch: 4 raw B channel
access device(s) attached
Apr 17 16:17:55 <kern.crit> schnurzi /kernel: i4btrc: 4 ISDN trace
device(s) attached
[...]

Aber wenn ich dann den isdnd per hand starte, kommt

Apr 17 16:18:54 <kern.debug> schnurzi /kernel: isp0: lcp
close(initial)
Apr 17 16:19:14 <kern.debug> schnurzi /kernel: isp0: lcp
close(initial)
Apr 17 16:24:55 <local0.err> schnurzi isdnd[322]: ERR init_controller:
no ISDN controller found!
Apr 17 16:24:55 <local0.notice> schnurzi isdnd[322]: DMN daemon
terminating, exitval = 1

Verstehe ich nicht, dass der isdnd den Controller nicht findet, wo ihn
der Kernel doch erkannt hat!

Kann mir jemand helfen?
Ich sende gerne weitere Informationen zu dem Problem (rc.conf,
isdnd.rc usw.), wollte aber zunaechst keine ueberlanges Posting
fabrizieren.

TIA

H. Hiemesch

-- 
igewa_gmbh(at)t-online.de
heinrich.hiemesch(at)online.de
H. Hiemesch
-- 
IGEWA GmbH
Tel +49-8638-949853
Fax +49-8638-949854
GSM +49-171-8989853
To Unsubscribe: send mail to majordomo(at)de.FreeBSD.org
with "unsubscribe de-bsd-questions" in the body of the message
Received on Wed 03 May 2000 - 08:24:57 CEST

search this site