Re: xmodmap mit XFree86-3.2

From: Thomas Gellekum <thomas(at)ghpc8.ihf.rwth-aachen.de>
Date: Wed, 19 Mar 1997 16:30:43 +0100

Wolfram Schneider wrote:
> xkeycaps? Funktioniert auch remote,
> das Programm hat eben richtig erkannt, dass
> ich gerade an einer SGI mit US Tastatur sitze.

Und gleich zur Antwort: tut's leider nicht. Das Programm
interessiert nicht die Bohne, was ich in die Felder fuer die Keysyms
3 bis 8 reinschreibe. Die beiden ALT-Tasten sind als Mod1
gekennzeichnet, aber die veraendern die Darstellung nicht.

Uebrigens stirbt troff nach Signal 10, wenn ich die Manpage lesen
will. Langsam machts keinen Spasz mehr.

Falls es irgendwem weiterhilft: ich bekomme die folgenden Zeichen
ueber ALT-;'[-: ۭ. Die Tastatur ist ein PC 102 Keyboard. Falls
der Konsolentreiber wichtig ist: syscons, default keymap.

tg
Received on Wed 19 Mar 1997 - 16:32:38 CET

search this site